Die beliebte Rendersoftware für Rhino, 3DS Max, Sketchup und viele weitere Plattformen ist nun verfügbar. Wir aktualisieren zeitnah unsere Seite mit allen relevanten Informationen zu der neuen Release. Die Preise in der Übersicht:

- V-ray for Rhino NEXT Vollversion 570,00€
- V-ray for Sketchup NEXT Vollversion 570,00€
- V-ray for 3DS Max NEXT Vollversion 850,00€
- V-ray for Maya auf NEXT Vollversion 850,00€


Upgrades:

- V-ray for Rhino 3.x auf NEXT Vollversion 285,00€
- V-ray for Sketchup 3.x auf NEXT Vollversion 285,00€
- V-ray for 3DS Max 3.x auf NEXT Vollversion 425,00€
- V-ray for Maya 3.x auf NEXT Vollversion 425,00€


Kostenfreies Upgrade
 
Alle Kunden, die nach dem 01.12.2018 eine kommerzielle V-Ray for Rhino 3 Vollversion erworben haben, können bis zum 01.04.2019 ein kostenfreies Upgrade auf  Next beantragen. Das kostenfreie Upgrade gilt nur für neu erworbene Workstation-Lizenzen und Rendernodes, die in einem der beiden Bundles (V-Ray 3 WS f. Rhino + 5 oder 10 RN – Perpetual) nach dem 01.12.2018 erworben wurden (gilt nicht für die 5er oder 10er Upgrade-Bundles von Version 2 auf 3).


Render Nodes (RN):

Alle V-Ray 3.x RN müssen separat kostenpflichtig upgegradet werden (außer die zuvor erwähnten RN-Bundles). V-Ray Next f. Rhino kann nur mit V-Ray Next-Rendernodes genutzt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich bei den Rendernodes um Miet- oder permanente Lizenzen handelt.

- 1 x V-ray RN 150,00€
- 2 bis 5 V-ray RN 145,00€ pro Stück
- 6 bis 10 V-ray RN 135,00€ pro Stück

V-ray for Revit NEXT ist zur Zeit noch nicht verfügbar. Alle oben genannten Preise verstehen sich netto zuzüglich der zur Zeit geltenden Mehrwertsteuer in Höhe von 19%.


WICHTIG!

Ein Upgrade auf V-Ray Next f. Rhino ist nur von V-Ray 3 möglich. V-Ray 2 f. Rhino-Versionen sind nicht mehr Upgrade-berechtigt. Ein Upgrade auf V-Ray Next f. Rhino ist nur mit Online-Licensing (OLS) möglich. Aktuell ist es so, dass Dongle-Lizenzen vor dem Upgrade in eine Online-Lizenz umgewandelt werden müssen. Eine Umwandlung von Dongle-Lizensierung nach OLS geht nicht während des Upgrade-Prozesses (siehe dazu auch das Formular auf der Herstellerseite. Kunden, die eine V-Ray 3-Miet-Lizenz besitzen (monatlich oder jährlich), haben ab jetzt automatisch Zugriff auf die neue V-Ray Next-Version. Educational Versionen für Studierende und Hochschulen von V-Ray 3 f. Rhino sind im Grunde immer Mietlizenzen. Das heißt, alle akademischen Kunden haben ab sofort automatisch Zugriff auf die Next Version in Ihrem Downloadbereich.


Fazit

Mit dem Erscheinen von V-Ray Next f. Rhino wird der Support für V-Ray 1.5/2 f. Rhino eingestellt. Ebenso wird der Verkauf von V-Ray 3.x RN und Upgrades von V-Ray 2.x auf V-Ray 3.x RN eingestellt. Kunden, die noch V-Ray 3.x RN erwerben möchten, können hierfür V-Ray Next RN erwerbeben. Diese sind abwärtskompatibel.


Abwärtskompatibilität

In der V-Ray Next f. Rhino-Lizenz ist auch eine V-Ray 3 f. Rhino-Lizenz enthalten, die wahlweise genutzt werden kann. Ebenso sind V-Ray Next RN abwärtskompatibel mit V-Ray 3.x RN.


Webinar zur Einführung von V-ray NEXT

Am Dienstag, den 9. April 2019 bietet der CG-Experte Cory Holm ein Webinar an. Hier zeigt er die neuen Funktionen und wie V-Ray Next for Rhino optimal zu nutzen ist. Das Webinar ist kostenfrei, die Plätze sind jedoch begrenzt. Zur Anmeldung